© Sirens Harbor, Hernalser Hauptstrasse 79 / 2ter Hof links, 1170 Wien,          Datenschutzerklärung
Konzerthighlight: Musikfest Grabern Sirens Harbor spielen am 16. September ein Open Air beim Musikfest in Grabern (Nähe Hollabrunn in Niederösterreich). Das zweitägige Fest (15. und 16. September) bietet auf insgesamt 12 Bühnen eine umfassende Schau heimischer MusikerInnen und Bands - von Singer/Songwriter über Folk und Pop bis Rock, Blues and Jazz werden über 50 Acts für ein buntes und hochkarätiges Programm sorgen. http://www.musikfest-grabern.at/2018/07/06/sirens-harbor/

CD Release Party am 20. Oktober 

„The Art Of Resistance“ - unter diesem Arbeitstitel entstehen derzeit im bandeigenen Studio „El Corredor“ in Wien 10 neue Songs für das zweite Album von Sirens Harbor. Der Erscheinungstermin wurde mit 22. Oktober bereits fixiert. Am 20. Oktober gibt es dazu eine CD Release Party - selbstverständlich mit allen neuen Songs live gespielt - im FaniaLive, Gürtelbögen 22-23, 1080 Wien. Als Bonus wird es auf der CD auch die deutschsprachige Version von „Resistenz“ geben. Weitere Überraschungen nicht ausgeschlossen.
Die Vorbereitungen für die dritte Auflage des Musikfest Grabern am 15. und 16. September 2018 laufen bereits seit Monaten auf Hochtouren. Bereits über 10 Locations und mehr als 50 Musik-Acts konnten fixiert werden.
Sirens  Harbor
© Sirens Harbor, Wien

Sirens Harbor - persönlich!

6 Köpfe, 6 Stimmen, 10 Instrumente & 1.000 Songideen

Marlene Arnold: Lead- und Background-Vocals - geradlinig,  humorvoll, cool. Marlene sorgt mit ihrer unverkennbaren Stimme für die optimale Ergänzung im vielstimmigen Sound der Band. Ihre Instrumente: Gitarre, Keyboards, Geige, Percussion. Julia Franye: Lead- und Background-Vocals - bodenständig, offen, begeisterungsfähig. Mit ihrer soulig-klangvollen Stimme prägt sie maßgeblich die Songs der Band. Julias weitere Instrumente sind: Akustikgitarre und Percussions. Lea Kieber: Cellistin, Background-Vocals - feinfühlig, zupackend, lustig. Lea sorgt nicht nur für das stabile Fundament im Bandsound sondern auch für klangliche Highlights. Ihre stimmliche Erfahrung bringt Lea auch in die mehrstimmigen Vocalparts ein. Oliver Zopf:  Percussionist, Lead- und Background-Vocals - still, originell, ordentlich. Sein Timing und seine Rhythmussicherheit geben der Musik in allen Stilarten den richtigen Groove. Als Sänger lotet er Nachdenklichkeit ebenso aus wie pure Lebensfreude. Wolfgang R. Zissler:  Lead- und Background-Vocals, Geiger, Gitarrist - perfektionistisch, rau, offen. Bringt neben seiner Stimme auch die Geige zum Singen und setzt Rhythmusakzente an der Gitarre. Weitere Instrumente: Schlagzeug, Percussion. Michael “Funky” Funk: Akustik- und E-Gitarre, Background-Vocals - schlagfertig, stilsicher, schräg. Michael ist ein Könner an den Saiten und erweitert mit seiner Baritonstimme auch den Vokalsound. Michaels weitere Instrumente: Piano, Percussion.